Partnerschaft

Der Streit vom vergangenen Wochenende lässt sich nicht klären?

Die Gefühlsmonster®-Karten helfen, klarer zu kommunizieren, was einen bewegt.

 

Viele Paare nutzen die Gefühlsmonster für einen kurzen Gefühls-Check am Morgen oder Abend, für Signale an der Zimmertür oder für die Gefühlsklärung in Zwiegesprächen. Denn wenn Sie wissen, was Ihre/n Liebste/n bewegt, können Sie manche Reaktionen viel besser einordnen.


Erfahrungsbericht

Anhang 1Gefühle auf dem Wohnzimmertisch

Anne und Emil sind verheiratet und glücklich. Sie leben zusammen und gestalten ihren gemeinsamen Alltag sehr harmonisch. Bis auf neulich, und das war so:

„Anne kam nach einem sehr anstrengenden Arbeitstag nach Hause, wo Emil überraschender Weise schon mit der Zubereitung des Abendessen beschäftigt war. Es würde etwas sehr Leckeres geben und Emil sah der anerkennenden Freude von Anne erwartungsvoll-einfordernd entgegen. Aber leider hat das Timing nicht hingehauen.”

 

Weiterlesen

Weitere Erfahrungsberichte zum Thema finden Sie über die Schlagwort-Wolke.


Wenn Sie sich die Gefühlsmonster zu eigen machen möchten, um damit zu arbeiten, finden Sie hier eine Anleitung als pdf zum kostenlosen Download.

Erste Schritte für Paare (PDF)