Coaching

Im Coaching eignen sich die Gefühlsmonster gut für Situationen, in denen die Einstellung zu einer anderen Person tiefer erforscht werden soll. Coachees melden immer wieder zurück, dass diese Klärung leichter und schneller möglich ist als beim Nachdenken über die Situation, und manchmal tauchen  sogar überraschende  zusätzliche Gefühle auf, die das Bild vollständiger machen.


Erfahrungsbericht

Gefühlsmonster helfen obdachlosen MenschenHR5A1977

“Ich arbeite als Berufsberaterin mit einer Gruppe obdachloser Menschen in Bratislava, Slowakei. In einer Sitzung haben wir an der Bewältigung von Konfliktsituationen gearbeitet. Die Teilnehmer sollten dabei zwei Rollen spielen in einem Konflikt zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer. Während sie sich auf ihre jeweilige Rolle vorbereiteten, […]”

Weiterlesen

Weitere Erfahrungsberichte zum Thema finden Sie über die Schlagwort-Wolke “Mehr erfahren”.


Wenn Sie sich die Gefühlsmonster zu eigen machen möchten, um damit zu arbeiten, finden Sie hier eine Anleitung als pdf zum kostenlosen Download.

Erste Schritte Beratung und Training (PDF)