Motivation im Keller – Was tun?

Ein Supervisor schickte uns folgendes Feedback zur Arbeit mit den Gefühlsmonsterkarten rund um das Thema “Motivation”. (Vielleicht motiviert es auch Sie, die kleine Übung mal auszuprobieren?) Hier sein Bericht: “Vor einiger Zeit hatte ich mit dem Thema „eigene Motivation im Keller und was jetzt“ zu tun. Meine Idee, dieses Thema mit den Gefühlsmonstern aufzugreifen, wurde […]

Neu im Team – Coaching mit Nachwirkungen

Hier ein Erfahrungsbericht einer Seminarteilnehmerin, die erste Erfahrungen mit ihren Gefühlsmonster-Karten beim Besuch einer Freundin gesammelt hat (Name anonymisiert): “Meine Freundin Ulrike war gerade unglücklich in ihrem Team und wünschte sich eine Klärung. Ich hatte die Gefühlsmonster dabei und wir einigten uns auf eine kurze freundschaftliche Coaching-Sequenz. Ulrike wählte aus den Mini-Karten zu folgenden Fragen […]

Rezension des Gefühlsmonster Autismus-Sets

Frau Bauerfeind, Bloggerin über ellasblog.de, hat kürzlich mit ihrem Sohn unser Autismus-Set für Kinder ausprobiert und dazu ausführlich in ihrem Blog berichtet. Gerne teilen wir ihre Erfahrungen an dieser Stelle auch mit unseren Leserinnen und Lesern: Rezension: Die Gefühlsmonster® für alle Lebens- und Gefühlslagen (Autorin: Silke Bauerfeind/ellasblog.de) “Das mit den Gefühlen ist schon manchmal eine […]

Einfühlung im Kindergarten

Das folgende Feedback erreichte uns von einer Kindergartenerzieherin. Es hat uns sehr berührt zu hören, mit welcher Leichtigkeit sich die Kinder dort auch mit unangenehmen Gefühlen auseinandersetzen und sich auch schon an das anspruchsvolle Thema des “Sich-Einfühlens” wagen: “Unsere Kinder freuen sich schon immer richtig auf den Einsatz der Gefühlsmonster-Karten in unserem Mittagskreis, wo wir […]

“Nie wieder ohne diese Karten!”

Mit diesen Worten betritt Max Krause (alle Namen und Umstände anonymisiert) zwei Jahre, nachdem er begonnen hat, die Gefühlsmonster®-Karten in seiner Firma einzusetzen, mein Büro zu einem Interview. Er leitet seit viereinhalb Jahren zusammen mit seinem Kompagnon ein Ärztezentrum mit zirka 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Um eine hochprofessionelle Arbeit anzubieten, werden auf der einen Seite […]