Gefühlsmonster als Teil der “HeldenAkademie”

Die “HeldenAkademie” ist ein Projekt des MediationsZentrum Berlin e.V. und wurde 2016 von dort tätigen Mediator*innen gegründet.

In den Workshops der HeldenAkademie sollen männliche Jugendliche – mit und ohne Fluchterfahrung – in ihren Fähigkeiten gestärkt werden, Konflikte gewaltfrei zu lösen.

Wo sind die eigenen Stärken, was bringe ich mit und wie kann ich es noch besser einsetzen? Wo sind wir gemeinsam stark und was verbindet uns?

Das derzeitige Pilotprojekt beschränkt sich auf 2/3 männ­liche jugendliche Geflüchtete zwischen 15 und 19 Jahren mit den Mutter­sprachen Arabisch und Dari/ Farsi, also die Herkunfts­länder Syrien/ arabische Länder sowie Afghanistan/ Iran. Ein dritter Teil der Gruppe besteht aus Ber­liner Jugendlichen, so dass alle Beteiligen mit einer verfeinerten inter­kulturellen Sensibilität in ihre Freundeskreise und ggf. Familien hinein wirken.

In der Vorbereitung der ersten Workshops kamen auch die Gefühlsmonster zum Einsatz. Üblicherweise soll ja der Betrachter eigene Worte zu den Karten finden – in diesem Fall hat das Team  die Karten jedoch genutzt, um Vokabeln für einzelne Gefühle zu besprechen und in beide beteiligten Sprachen, Arabisch (gelb) und Farsi/ Dari (grün) übersetzen zu lassen. Anbei ein visueller Eindruck der ersten “Vokabelliste”:

Wir bedanken uns recht herzlich bei Frau Müller vom Mediationszentrum Berlin e.V. für ihr erstes Feedback und wünschen ihr und ihren Mitstreitern viel Erfolg mit ihrer engagierten Arbeit.


Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin